Back from the USSR, how lucky we are…

kreml14Etwas überspielt und übermüdet, aber voller tiefster Freude über die letzten knapp zwei Wochen. Russland hat wie immer gerockt, dieses Mal war alles nochmal etwas größer, besser und bunter. Wir haben mit der Charity-Organisation „Flag Dobra“ diverse Waisenhäuser besucht und vor Ort Konzerte für die Kids gegeben, die und das wiederum mit jeder Menge Freude und positiver Energie dreifach zurückgegeben haben. Daneben haben wir auch wieder einmal vor den Fußball getreten und je zwei Shows im Sokolniki Park und Locomotive Moskau-Stadion gegeben. Die Impressionen sitzen tief und müssen nun erstmal verarbeitet werden. Dann geht’s mit Vollgas an die Albumproduktion. Bis dahin bleibt uns nur eines zu sagen: Bolshoy Spasiba, mui ljubim Rassiju.

Advertisements

Veröffentlicht am 4. Juni 2014 in Allgemein und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s